Deutsch Deutsch

tankpool24 leistet aktiven Beitrag zum Klimaschutz

In Deutschland wurde die CO2-Bepreisung beschlossen, in der Schweiz gibt es seit Jahren eine CO2-Steuer – und doch bleibt der freiwillige und ganzheitliche Klimaschutz entscheidend, wenn es darum geht, den Klimawandel wirklich aufzuhalten. Wir müssen jetzt handeln, und das bedeutet im Klimaschutz: Emissionen erfassen, Emissionen vermeiden, wo immer es möglich ist oder zumindest Emissionen reduzieren, wenn eine Vermeidung nicht möglich ist. Dann müssen alle unvermeidbaren Emissionen ausgeglichen werden. Es führt kein Weg daran vorbei.

tankpool24 kooperiert seit Anfang 2017 mit ClimatePartner, einem renomiertem CO2-Zertifizierer und kann damit den tankpool24-Kunden klimaneutrale Produkte bzw. CO2 neutralen Diesel anbieten. ClimatePartner ist ein durch den TÜV-Austria-zertifizierter Dienstleister im Klimaschutz und unterstützt tankpool24 u.a. bei der Bilanzierung, Reduktion und auch Kompensation von CO2. ClimatePartner hat für uns einen aktuellen CO2-Footprint für Diesel erstellt. Er enthält die Vorkette (d.h. Förderung, Raffination und Transport) sowie die direkten Emissionen die bei der Verbrennung entstehen. So kommt man hier auf 2,9444 kg CO2 Ausstoß pro Liter verbrauchtem Diesel. Diese Berechnung basiert auf Emissionsfaktoren aus Ecoinvent 3, GEMIS Datenbank sowie dem World Resources Institute und des Umweltbundesamtes.

Unternehmen, Produkte und Dienstleistungen sind klimaneutral, wenn Ihr CO2-Footprint berechnet und mittels Emissionszertifikaten ausgeglichen wurde. Der Ausgleich der Emissionen erfolgt über international anerkannte Klimaschutzprojekte – beispielsweise Wasserkraft in Indonesien, Waldschutz in Kenia oder Windenergie in der Türkei – wie bei unserem Projekt. Alle von ClimatePartner realisierten Projekte leisten eine messbare Emissionsreduktion und werden regelmäßig überprüft.